DIE NEUE GENERATION UKP-MASCHINEN

PRESSE

In der aktuellen Ausgabe des Laser Technik Journals ist der Artikel

"The Next Generation of Ultra-short Pulsed Laser Micro Processing"

von micar erschienen. (Sprache: Englisch).

DIE C-BAUREIHE

Die C-Baureihe steht für ein kompaktes und modulares UKP Lasermaschinensystem mit vielfältigen, individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Die Konfiguration reicht von der Ultra kompakten Stand-Alone-Lösung bis zur komplexen Anlage mit integrierter Automatisierung.

 

Im Standard betragen die maximalen Fahrwege der Achsen 500 mm in X- und Y-Richtung. Der Verfahrweg der Z-Achse von 400 mm und die daraus resultierende maximale Bauteilgröße ermöglichen eine Erweiterung durch eine Dreheinheit oder eine Drehschwenkeinheit und ermöglichen somit eine Konfiguration mit bis zu 5 Achsen.

Neben der Integration aller Maschinenkomponenten in ein kompaktes Gehäuse stand bei der Entwicklung der C-Baureihe der modulare Aufbau im Vordergrund. Die Maschinenarchitektur ermöglicht unterschiedliche Türvarianten.

 

Neben handbetätigten Schwenk- und Schiebetüren kann die Maschine mit pneumatischen Hubtüren ausgestattet werden, die je nach Erfordernis verschieden große Bereiche der Maschine für den Bearbeiter oder die Materialzufuhr freigeben. Drei zu öffnende Seiten des Arbeitsraums ermöglichen es dem Bediener, ungehindert vom Material Zu- oder Abfluss, an der Maschine zu arbeiten.

 

Nicht jede Anwendung hat den gleichen Anspruch an die Genauigkeit und das Bearbeitungs-feld. Geschliffene Montageplatten ermöglichen die Aufnahme von unterschiedlichen Achsen, verschieden in Bezug auf Verfahrwege, Lasten und Genauigkeit.

Dies ermöglicht auch den Aufbau unterschiedlicher Scanner und deren späterer Erweiterung. Auch eine Lösung mit mehreren Köpfen ist so möglich.

 

Der Montageraum für die Strahlquelle ist ebenfalls variabel, die Geräte unterschiedlicher Hersteller können integriert werden, egal ob mit 19“ Technik oder freistehendem Steuergerät oder erforderlicher Gasversorgung.

 

Die Absaugung ist variabel integriert. Die Geräte verschiedener Anbieter finden im Gehäuse Platz. Die optimale Absaugung wird entsprechend den Prozesserfordernissen berechnet und implementiert.

All content © micar GmbH, 2015. All rights reserved. Kontakt · AGB · Impressum · Datenschutz